Wieskirche: Fest der Tränen – 17. / 18. Juni 2017 und Jugendwallfahrt in die Wies

Kirche zum Gegeißeltem Heiland | Wieskirche © Liz Collet

Himmelwärts in der Wies‘ © Liz Collet

Durch das „Tränenwunder“ am 14.06.1738 wurde die Wies erstmals zum Ziel von Wallfahrern. Seither haben ungezählte Menschen beim Gegeißelten Heiland Trost, Hilfe und Hoffnung gefunden. In Erinnerung an das ursprüngliche Ereignis feiert die Wieskuratie am 17./18.Juni 2017 mit festlichen Gottesdiensten das Tränenfest.

Kirche zum Gegeißeltem Heiland | Wieskirche © Liz Collet

Kirche zum Gegeißeltem Heiland | Wieskirche © Liz Collet

Am Samstag, den 17.06.2017, werden um 16.30 Uhr die Wallfahrer der Männerseelsorge der Diözese Augsburg empfangen. Um 19.00 Uhr wird eine Hl. Messe mit Krankensalbung gefeiert. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten. Dabei besteht auch die Möglichkeit zu Gespräch, Handauflegung und Einzelsegen. Ab 21.00 Uhr lädt die KLB im eh. Dekanat Schongau zu einem Lobgebet ein, ab 22.00 Uhr sind alle Jugendlichen zum Jesus-Nightprayer herzlich willkommen.

Kirche zum Gegeißeltem Heiland | Wieskirche © Liz Collet

Kirche zum Gegeißeltem Heiland | Wieskirche © Liz Collet

Den Festgottesdienst am Sonntag, den 18.06.2017. um 10.00 Uhr zelebriert Hwst. Weihbischof em. Engelbert Siebler aus München. Der Birnauer Kantoreichor unter Ltg. von Prof. Thomas Gropper gestaltet diesen Gottesdienst mit Chorsätzen von F. Mendelssohn Bartoldy und Anton Bruckner. An der Orgel wird Franz Brannekemper sitzen.

Wieskirche am Weihnachtsmorgen © Liz Collet

Alle Gläubigen und „Liebhaber“ der Wieskirche sind zur Mitfeier des Tränenfestes herzlich eingeladen.

Wieskirche am Weihnachtsmorgen © Liz Collet

Wieskirche am Weihnachtsmorgen © Liz Collet

Wieskirche am Weihnachtsmorgen © Liz Collet

Wieskirche © Liz Collet

Wieskirche am Weihnachtsmorgen © Liz Collet

Wieskirche am Weihnachtsmorgen © Liz Collet

Wieskirche am Weihnachtsmorgen © Liz Collet

Wieskirche am Weihnachtsmorgen © Liz Collet

Bereits jetzt wird auch auf die jährlich seit 1975 am ersten Samstag im Juli stattfindende Jugendwallfahrt in die Wies hingewiesen. Diesmal fällt sie auf Samstag, 1. Juli 2017. Die Resonanz bei der Jugend ist hoch, hunderte nehmen jährlich daran teil. Bis zu 50 km sind viele der Kinder und Jugendlichen dafür unterwegs. Eindrücke der Jugendwallfahrt 2016 kann man in diesem Video sehen, an der rund 700 junge Pilger teilgenommen haben.

 

Aus dem Dunkel ins Licht © Liz Collet

Das Motto der diesjährigen WIES-Jugendwallfahrt lautet: Wie’s glückt. Details dazu HIER.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s