Morgens um 7 in Murnau

Ausleger in Murnau © Liz Collet, Jockis Raritätenladen, Raritäten, Laden, Handel, Einzelhandel, Johannisstrasse, Ladenschild, Ausleger, Murnau, Geschäft, Warenhandel, Geschäftsschild

Ausleger in Murnau © Liz Collet

Nutze den Tag und verlaß dich möglichst wenig auf den folgenden.
Carpe diem quam minimum credula potero.

Horaz

Wie jeden Mittwoch (wenige Ausnahmen sind natürlich z.B. Feiertage, die auf diesen Wochentag fallen) ist auch heute wieder Mittwochsmarkt in Murnau. Der Morgen beginnt für die Fieranten nicht erst gegen 6 Uhr, wenn sie peu à peu und fast immer in einer gewissen Reihenfolge nacheinander eintreffen und ihre Marktwagen und -standl aufbauen und für die Kunden mit Waren von Fleisch, Wurst, Käse über Gemüse und anderes parat machen. Sondern schon eine Stunde und mehr eher, denn sie kommen aus der Region wie der Metzger Lechner aus Farchant, der Gemüse- und Kräuterhändler Neuner aus Ohlstadt oder der Käsehändler von Jamei-Laibspeis aus Kempten.

Und auch die anderen Markthändler am Mittwoch haben einen Weg nach Murnau zurückzulegen und trinken ihr Haferl Kaffee oder was sie so mögen, frühmorgens, schon ein paar Stunden eher als die Kunden, die (eigentlich erst) ab 8 Uhr dann zu ihnen kommen.

Wer die Gelegenheit, zum Mittwochsmarkt in Murnau zu kommen nutzt, findet nicht nur am Ober- und hinunter zum Untermarkt einiges zu sehen. Wie so manchen anderen Laden und dessen ungewöhnliche Ausleger, die Ladenschilder über den Geschäften. Ich mag alte Ladenausleger (und Geschäftsschilder) und so manche haben Sie hier schon bei mir gesehen, aus Murnau,

Diese Diashow benötigt JavaScript.

aber auch von unterwegs wie in Füssen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

beispielsweise.

Für manche braucht es einen kleinen Weg in eine der Gassen und Strassen, die vom Ober- und Untermarkt zur Seite wegführen. Wie bei diesem hier, den Sie entdecken, wenn Sie in die Johannisstrasse abbiegen und ihr folgen bis Sie die Drachenapotheke

linkerhand an der Johannisstrasse (hier von der Sollerstrasse aus, links geht’s in die Johannisstrasse und Richtung Obermarkt) sehen.

In der Johannisstrasse liegt dann der Raritätenladen

Ausleger in Murnau © Liz Collet, Jockis Raritätenladen, Raritäten, Laden, Handel, Einzelhandel, Johannisstrasse, Ladenschild, Ausleger, Murnau, Geschäft, Warenhandel, Geschäftsschild

Ausleger in Murnau © Liz Collet

Ein Besuch dort ist eine nette Gelegenheit zum Stöbern und Umschauen und vielleicht auch das eine oder andere Stück mitnehmen zu wollen.

Ausleger in Murnau © Liz Collet, Jockis Raritätenladen, Raritäten, Laden, Handel, Einzelhandel, Johannisstrasse, Ladenschild, Ausleger, Murnau, Geschäft, Warenhandel, Geschäftsschild

Ausleger in Murnau © Liz Collet

Im Winter und abends kann man den Raritätenladen auch so erleben

Abends im Advent in Murnau © Liz Collet

Abends im Advent in Murnau © Liz Collet

Unmittelbar daneben liegt am Eck des Anwesens Barbara Webers Keramikwerkstatt.

Abends im Advent in Murnau © Liz Collet

Abends im Advent in Murnau © Liz Collet

Abends im Advent in Murnau © Liz Collet

Abends im Advent in Murnau © Liz Collet

Im Frühjahr und Sommer blüht da manches…..am Hauseck.

Paradies und Harmonie © Liz Collet

Zuversicht und Mitgefühl © Liz Collet

 

Licht, Kerzenlicht, espressotasse, Keramik, Keramikleuchter, Keramikkerzenhalter, Kerzenhalter aus Keramik, Tasse, © Liz Collet

Gemütliche Stimmung in der kleinen Lindenburg © Liz Collet

Dort finden Sie nicht nur so schöne Tassen wie einige, die ich gern und täglich nutze.

Kichererbsensuppe mit Kräutern in Suppentasse© Liz Collet

Sondern auch andere, liebevoll und wunderschön gearbeitete Stücke, die man über Jahre gern um sich und in Gebrauch hat.

arbeitsplatz, backblech, backen, bäckerei, backhandwerk, backstube, backware, frühstücksgebäck, frühstückshörnchen, handwerk, hausgemacht, hefegebäck, hefehörnchen, hefeteig, hörnchen, zimtgebäck, zimthörnchen, Speisen & Getränke, Arbeit & Beruf, Studioaufnahme, Objekt, Querformat

Frühstücks-Hefehörnchen © Liz Collet

© Liz Collet

© Liz Collet

Meine ersten Stücke habe ich 1992 in meinem ersten Winterurlaub hier am Staffelsee erstanden – und nach und nach immer wieder weitere.

Wer Keramik mag, findet dort sicher auch sein Lieblingsstück, auch am jährlichen Keramikmarkt im Sommer ist Barbara Weber regelmässig mit schönen Stücken neben anderen vertreten.

© Liz Collet

Der kleine Mohr mit Papagei © Liz Collet

Und wo Sie diesen kleinen Kerl finden, das wissen Sie als regelmässige Leser des Blogs entweder bereits oder Sie entdecken ihn beim Marktgang mittwochs oder sonst in Murnaus guter Stube mit aufmerksamen Blick. Viel Spass beim Bummeln.

Und jetzt die alles entscheidende Frage: Wie und wo kommen Sie zu den Hörnchen oben im Bild zum Haferl Kaffee, gell? Also…entweder backen Sie diese selbst (nach meinem Rezept hier) oder Sie versuchen Ihr Glück beim Bummeln durch Murnau bei einem der guten Bäcker oder Cafés.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s