Wenn das Vertrauen in Kunden IM Laden kleiner als in Passanten VOR diesem ist

Diebstahlsicherung mit Videoüberwachung © Liz Collet

Diebstahlsicherung mit Videoüberwachung © Liz Collet

Ach, die sittenlose Presse!
Tut sie nicht in früher Stund
all die sündlichen Exzesse
schon den Bürgersleuten kund?!

Wilhelm Busch

Schmunzelnd kommt einem solch ein Gedanke wie im Beitragstitel in den Sinn.

Zumindest wäre das eine denkbare Erklärung. Oder vielleicht ist eine videogestützte Überwachung IM Laden eine rein versicherungsrechtliche Frage. Und das Vertrauen in Passanten auch nicht grösser als in Kunden. Chissà….?

Bleibt nur die Frage der Versicherungsfragen oder der Beweislastverteilung zwischen Lieferant und Händler bei doch einmal fehlenden Exemplaren…… 😉

Aber die mögen dann im Fall der Fälle eines Deliktes andere beurteilen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s