S’Lebn im Blauen Land ……..

Teepause © Liz Collet

Teepause © Liz Collet

Das Glück
wohnt nicht im Besitze
und nicht im Golde,
das Glücksgefühl
ist in der Seele zu Hause.

Demokrit

Glück kann die Viertelstunde Teepause sein, die auf einer alten Holzbank an einem sonnigen Tag draussen Zeit zu Genuss wandelt. Dieses Glück kann sich vervielfachen, wenn just in diesem Moment einer der beiden des Murnauer Storchenpaares von der Seidl-Schule herüber fliegend seine Schwingen beim Flug minutenlang über dem Dach der kleinen Lindenburg ausbreitet, bevor er weiter Richtung Riegsee fliegt.

Storch zur Teepause © Liz Collet

Storch zur Teepause © Liz Collet

Er dreht seine Runden regelmässig hier. Manchmal das Storchenpaar gemeinsam.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Glück ist auch die blühende Wiese im Garten mit Mohn, Gänseblümerl und anderen Blüten oder der Duft von Flieder, der aus dem Nachbarsgarten herüber weht. Sacht. Und verführerisch. Verführend dazu, dieser Tage einen Zweig des Flieders von einem der wild wachsenden Fliederbüsche zu zwicken, ohne den ich keinen Frühling, kein Jahr verbringen mag, seit ich denken kann. Jedes Jahr sehnsüchtig erwartet, die Blüten und der Duft. Und jedes Jahr Genuss und Zauber pur, wenn er in der Vase am Werkeltisch dann bei der Arbeit diese begleitet.

Leben im Blauen Land© Liz Collet

Flieder hat in meinem Leben immer und immer wieder eine besondere Bedeutung. Aber das ist eine andere, nein, das wären eine ganze Reihe von Geschichten. Und eigentlich jede einzelne von ihnen hat etwas mit Glück zu tun. Aber nicht alles plaudert man aus.

Mohn und Gänseblümchen im Garten © Liz Collet

Mohn und Gänseblümchen im Garten © Liz Collet

Was ich aber verrate, ist die Herkunft der zauberhaften „Blümerltasse“ eingangs diesen Beitrags. Die neben der Fuchsie mit den filigranen Blüten heute zur Teepause begleitet. Sie fiel mir während einer meiner Touren mit Gästen im Ostallgäu am ungemütlich kaltem Ostersonntag in Füssen in die Hände,

Hohes Schloss Fuessen bu_10645347 © Liz Collet

Hohes Schloss Fuessen © Liz Collet

während ich im Stadtcafé vis-à-vis vom Stadtbrunnen unterhalb des Hohen Schlosses Füssen in der Mittagspause der Tagestour Darjeeling nippte und eine der stets empfehlenswerten Torten des Hauses – diesmal Nuß-Sahne-Torte –

Nußsahnetorte Stadtcafé Füssen © Liz Collet

Nußsahnetorte Stadtcafé Füssen © Liz Collet

schnabulierte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diesmal wetterbedingt nicht draussen, wo es sich immer wunderbar bei gutem Wetter Blick auf Schloss und die hübschen Häuser rund um den Platz und die von dort wegführende Reichenstrasse und übrigen Strassen geniessen lässt. Zwischen den Sehenswürdigkeiten der Tour, die vormittags und nachmittags bei der Ostallgäu-Tagestour auf dem Programm stehen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sondern im ersten Stock des Cafés, das eine herrliche Kaffeehausatmosphäre hat. Und die an jenem mit Schnee und frostiger Kälte „verziertem“ Ostersonntag bei aromatischem Kaffee und Kuchen oder Torte das Wetter versüssten.  Wenn Sie in Füssen sind, gehen Sie unbedingt mal dort schnuppern…oder auch bisserl mehr als nur schnuppern.

Und während SIE vielleicht ein bisserl von Füssen und dem Ostallgäu und einer süssen Pause zwischen Sehens- und Besuchenswertem dort träumen, geniesse ich die Freude und das Glück, mir wieder ein paar interessante neue Dinge für weitere Touren auszudenken und zusammenzustellen. Vorfreude………ist keine der kleinsten der Freuden. 

Sonnigen Tag für Sie!

Advertisements

Eine Antwort zu “S’Lebn im Blauen Land ……..

  1. Pingback: „Ausflug nach Feuchtwangen“ . Bayerische Kabinettssitzung an der Romantischen Strasse | Jus@Publicum·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s