Wochenende mit ………Krimi, Literatur und……….beispielsweise mit Dürrenmatt ?

Denkanstösse © Liz Collet, Diogenes Verlag, rororo, Dürrenmatt, Friedrich Dürrenmatt

Denkanstösse © Liz Collet, Diogenes Verlag, rororo, Dürrenmatt, Friedrich Dürrenmatt

Samstag ist für viele klassisch ein Krimiabend, sei es im TV oder auch zum Schmökern zwischen Buchdeckeln. Hin und wieder und durchaus wieder zunehmend bei einigen auch zwischen den Kopfhörern beim Lauschen von Hörbüchern oder Audiobeiträgen des Radios. Dieses ungemütliche, nasskalte Januarwochenende ist für Krimi und Literatur wie geschaffen und mit dem Programm, das für ein ganzes Dürrenmatt-Wochenende genug und für jeden etwas bietet auch mit einem Besuch einer der Buchhandlungen gut zu verbinden. Mehr dazu hier.

Für viele, die sich auf den heutigen Sendetermin der 64. und letzten Folge mit Maja Maranow der Serie „Ein starkes Team“ freuten, nachdem im Herbst bekannt geworden war, dass sie aus der Serie ausscheiden und sich anderen Filmen widmen und von Stefanie Stappenbeck als Nachfolgerin ersetzt werde, hat der Samstagmorgen eine weitere, noch traurigere Nachricht getroffen und betroffen gemacht über den Tod Maja Maranows bereits am 2. Januar 2016, der erst gestern spätabends bekannt gemacht wurde. Während die Medien nun über die bislang nicht bekannte Todesursache rätseln, hat die für den heutigen Samstag bereits länger geplante Ausstrahlung und die erst am Vorabend erfolgte Mitteilung auch des ZDF über den Tod der Schauspielerin zu der nun in doppelter Hinsicht letzten Folge der Serie „Geplatzte Träume“ einen umso tragischere und traurigere Note.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s