Coffee to go – Fair Trade Kaffee als Coffee to Go

Fair Trade Coffee to go © Liz Collet

Fair Trade Coffee to go © Liz Collet

 

Bei einem der Murnauer Bäcker jüngst entdeckt, soll es dort nun Coffee to go mit dem Fair Trade Kaffee aus der Murnauer Kaffeerösterei geben. Der Bäcker gehört zu denen, die noch mit eigener Backstube werkelnd Brot, Semmeln und Gebäck verkaufen. Und natürlich ist der Kaffee aus der Murnauer Kaffeerösterei – zu Recht ausgezeichnet und nur ca 5-10 Gehminuten entfernt vom Bäcker Schröfele immer eine gute Wahl.

Ein bisserl ambivalent fühlt sich das an, denn Coffee to go ist für mich persönlich nach wie vor ein no go – ich trinke ihn nicht gern zum Mitnehmen und nicht gern im Laufen, sondern mit Genuss und das heisst auch Zeit dafür haben und nehmen.

Doch kann das nicht jeder, auch nicht jeder, der als Tourist und Gast hier durch den Ort spaziert und so ist es dem Trend und dem Service für Gäste geschuldet, dass sie beim Bäcker auch guten Kaffee bekommen können.

Lizerl's Schmankerlburger vom Werdenfelser Rind © Liz Collet

Lizerl’s Schmankerlburger vom Werdenfelser Rind © Liz Collet

Und das – nun, das finde ich durchaus gut. Zumindest dann, wenn er nicht im Wegwerf-Pappbecher ausgeschenkt und getrunken wird, sondern als Steh-Kaffee beim Bäcker getrunken. Denn lieber wirklich guter Kaffee und den beim Bäcker, als das, was andernorts als „Coffee to go“ in Coffeeshops in Pappbechern serviert wird. Und ein weiterer Grund, warum Kunden und Gäste wieder und mehr zum Bäcker gehen und dort dann auch Bäckerware kaufen werden. Denn schmerzhafter ist es, wenn Bäcker aufgeben und nach und nach verschwinden, wie die Staffelseebäckerei in der Postgasse, die Schaubäckerei, welche aus Altersgründen des Bäckers und seiner Frau in diesem Jahr einem Tante-Emma-Laden Platz machte etwa.

Steinpilz-Pfifferling-Käse mit Vogelmiere-Salat und Mandeln © Liz Collet, Mandeln, würzige Mandeln, gewürzte Mandeln, Käse, Rahmkäse, Camembert, Brie, Weichkäse, Steinpilze, Schwammerl, Reherl, Pfifferlinge, Radieschen, radish, tomatoe, cheese, Vogelmiere, Wildkräuter, Blüten, Gartenkräuter, Milchprodukt, Salat, Käseherstellung, Milchwirtschaft, Allgäu, Sennkäse, Das Blaue Land, Markt, Käsemarkt, Murnau, Werdenfelser Land, Zugspitzland, Käsespezialitäten, Käse vom Senn, Sennerei, Alpenkäse, Allgäuer Käse, regionaler Käse, arbeit, arbeitsplatz, ausbildung, beruf, bio, Cayenne, cook school, cooking, cooking seminar, culinary, culinary photography, diner, dinner, ernähren, ernährung, essen, europäische küche, ferienküche, Ferienkochkurs, Food, food photography, fooddesign, foodfotografie für gastronomie, foodfotographer, foodphotography, foodstyling, Fotografie, fotografie für gastronomie, fotografie für restaurants, frühlingslauch, frühlingszwiebeln, fresh, gastronomie, gastronomieausbildung, gastronomiefotografie, gastronomy, Gemüse, Genuss, gesund, gesundheit, gewürz, grün, green, grundnahrungsmittel, hauptgericht, haushalt, herbal, herbals, herbs, ingredients, innenaufnahme, küche, kochausbildung, kochbuch, kochen, kräuter, kulinarische fotografie, Landhausküche, Landküche, ländlich, lebensmittel, lebensmittelfotografie, lebensmittelkompetenz, lunch, menü, nahrung, nahrungsmittel, Nüsse, pomodori, preiswert, preiswerte rezepte, Produkt, regional, Regionale Küche, Regionalsiegel, Restaurant, restaurantküche, rezeptfotografie, Rezeptfotos, speise, speisen, spicy, steinfrucht, still life, symbol, tomaten, vegetable, vegetarian, vegetarisch, veggie, Warenkunde, zutat, zutaten

Lizerls bajuwarische Schmankerlburger© Liz Collet

Und nun auch noch die Uffinger Traditionsbäckerei, die nach mehr als 100-jähriger Geschichte zum 1.1.2016 schliesst. Eine meiner Lieblingsbäckereien, die uns in Winterferien wie auch in Sommerferien mit wunderbarem Brot, Brezen, Semmeln und Gebäck versorgte, wenn wir in unserer Ferienwohnung am Staffelsee waren.

 © Liz Collet

© Liz Collet

Liest man die – nett formuliert – kurzsichtig gedachten Kommentare zum heutigen Artikel Bäckerhandwerk – Ein hartes Brot, verwundert kaum, dass und warum es für Bäckereien schwierig ist und bleibt, sich am Markt zu behaupten gegen die vermeintlich bequemer „nebenbei“ im Supermarkt oder Discounter mitzunehmenden Backwaren. Dass es vorzugswürdiger sein soll, gar noch bei einer Tankstelle die (mitnichten preiswerte/re/n) Backwaren zu kaufen, wenn ein Handwerksbäckereibetrieb sich „erdreistet“ sage und schreibe 2 Wochen Betriebsurlaub zu machen, die keinem Mitarbeiter anderer Arbeitgeber zur Erholung und Erhaltung ihrer Arbeitskraft bis zum etwaigen Rentenalter genügen würden, spottet jeder Beschreibung. Bei einer ausreichenden Zahl von Bäckereien sind auch Betriebsurlaube problemlos möglich, um Kunden an sich mit Backwaren zu versorgen, ohne lapprige, pampige Pseudosemmeln aus dem Plastiktüterl des Discounters kaufen zu müssen, die mehr Zusatzstoffe als Nährwert haben. Davon, dass es manchem Konsumenten mit Blick auf die Waage nicht nur bei den Neujahrsvorsätzen eh gut täte, lieber einen ordentlichen Preis für gute Backwaren zu zahlen und sich dafür bewusster nach dem Motto „Weniger ist mehr“ zu ernähren, ganz zu schweigen.

IMG_7885_1 © Liz Collet,Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet,Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet, Milchprodukt, Butter, Butterbrot, Brotzeit, Semmel, Sternsemmel, Brötchen, Handwerk, Bäckerhandwerk, Meisterbäcker, Handwerkszunft, Zunft, Ausibildungsberuf, Markt, Bäckerei, Backstube, Snack, Brotzeitsemmel, Holz, Natur, Naturzutaten, Buchenholz, Buchenholztisch,

Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet

Bei den Murnauer Bäckereien ist es spürbar, wenn sie Betriebsurlaub machen – und das ist gut so! Mehr noch – MIR fehlt es bereits, wenn montags beim Bäcker am Einsiedelweg geschlossen ist. Man freut sich auf Dienstag und das frische Brot, Semmeln, Brezen und Gebäck.

Bäcker.Meister, Meister.Bäcker © Liz Collet

Bäcker.Meister, Meister.Bäcker © Liz Collet

Und daran merkt man, dass man Gutes eben vermisst. Die Semmeln und das Brot aus dem Supermarkt und Discounter hingegen ist austauschbar.Kein Vergleich mit Sternsemmeln und feinen Brezen.

IMG_7884_1 © Liz Collet,Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet,Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet, Milchprodukt, Butter, Butterbrot, Brotzeit, Semmel, Sternsemmel, Brötchen, Handwerk, Bäckerhandwerk, Meisterbäcker, Handwerkszunft, Zunft, Ausibildungsberuf, Markt, Bäckerei, Backstube, Snack, Brotzeitsemmel, Holz, Natur, Naturzutaten, Buchenholz, Buchenholztisch, Breze, Laugenbreze, Brezengebäck, Butterbreze

Breze, Butter, Bairisches Nationalgebäck © Liz Collet

Wenn davon mal welche oder von Brot ein oder zwei Tage überleben, sind sie noch nicht halb so altbacken und steinhart wie die Billigware. Und als altbackene Semmeln, Brezen oder Brot sind daraus noch wunderbare Rezepte möglich, die schmackhaft und ihren Preis auch dann noch wert sind. Den Unterschied von Knödln, Serviettenknödln oder Brotsuppe, Ofenschlupfern und vielem anderen bei guter Backware und Billigware von Discounter und Aufbackstücken merkt man auch dann.

Lizerls bajuwarischer Lim-Burger  © Liz Collet

Lizerls bajuwarischer Lim-Burger © Liz Collet

Aber wer billig kauft, wirft altbacken Waren auch leicherhand weg – woher sonst kommen die Pro-Kopf-Zahlen der im Müll landenden Lebensmittel!? Wer für bessere Qualität auch bereit ist, angemessene Preise zu zahlen, wirtschaftet und kauft überlegter, hat wenig Überreste und verwendet auch diese noch gern und gut.

Genuss ..........Leben  © Liz Collet

Genuss ……….Leben © Liz Collet

Wem das und anderes nicht zu denken gibt, dem ist nicht zu helfen. Aber der muss dann auch nicht über Verlust von Handwerks- und Ausbildungsbetrieben der Region, über Mangel an Lebensmittelqualität und über Folgen der entsprechenden Ernährung jammern.

  • Bäckerei Meister und Erl
    Obermarkt 48 , 82418 Murnau
    Telefon 08841-1280
  • Robert Zierer Bäckerei Feinbäckerei
    Untermarkt 30, 82418 Murnau,

  • Willy Schröfele – Bäckerei
    Schloßbergstraße 8, 82418 Murnau am Staffelsee
    Telefon: 08841 1244
  • Murnauer Kaffeerösterei, Am Mösl 4, 82418 Murnau

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s