„Lebenswerke“: Prof. Limbach , 11. – 13.12.2015, Evangelische Akademie Tutzing

Kurparkschlössl - Scheuermann Villa © Liz Collet

Kurparkschlössl – Scheuermann Villa © Liz Collet

Mit  „Lebenswerke“ bietet die Evangelische Akademie Tutzing eine besondere Reihe von Veranstaltungen. Unter dem Motto „LEBENSERFAHRUNG WEITERGEBEN“können Gäste der Akademie ein Wochenende mit einer Persönlichkeit, die etwas zu sagen habe, verbringen.  Bisherige  Veranstaltungen der Reihe fanden statt mit Sozialethiker Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ und  Bundestagspräsident a. D. Dr. Wolfgang Thierse. Mit maximal sechzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer  bieten die quasi in Klausur stattfindenden Wochenenden mehr Zeit für die persönliche Begegnung, Raum für das vertiefende Gespräch, nachfragen, bis (fast) alles geklärt ist . Bei der geringen Teilnehmerzahl empfiehlt sich zeitnaheste Anmeldung!

Am 11. – 13.12.2015 wird im Rahmen dieser Tagungsreihe Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Jutta Limbach für einen kleinen Kreis (maximal 16 Teilnehmer) als Gast erwartet.

Prof. Limbach wurde am 27. März 1934 in Berlin geboren. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft in Berlin und Freiburg, das sie am 1958 mit der 1. und 1962 mit der 2. juristischen Staatsprüfung abschloss, arbeitete sie von 1963 bis 1966 als wissenschaftliche Assistentin am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin; 1966 folgte die Promotion zum Dr. jur., 1971 die Habilitation.

Als Professorin für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht und Rechtssoziologie lehrte sie an der Freien Universität Berlin.

1989 bis 1994 war sie Senatorin für Justiz des Landes Berlin.

1992 bis 1993 gehörte sie der Gemeinsamen Verfassungskommission von Bundestag und Bundesrat an.  Dieser Tätigkeit folgte von 24. März bis 13. September 1994 das Amt als Vizepräsidentin des Bundesverfassungsgerichts und vom 14. September 1994 bis zum 10. April 2002 das der Präsidentin. 2002 bis 2008 übernahm sie das Amt der Präsidentin des Goethe-Instituts. Sie ist Mitherausgeberin mehrerer wissenschaftlicher Zeitschriften und einer Schriftenreihe zur Gleichstellung der Frau.

Seit 2003 arbeitet sie als Vorsitzende der „Beratenden Kommission im Zusammenhang mit der Rückgabe NS-verfolgungsbedingt entzogener Kulturgüter, insbesondere aus jüdischem Besitz“. Sie ist Mitglied im Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels und Vorsitzende des Hochschulrates der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.

Jutta Limbach wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt und erhielt mehrere Ehrendoktorwürden.

Informationen zum Programm finden Sie en detail HIER, Informationen zur Anmeldung und Kosten HIER. Für die Anreise sind Informationen HIER für Sie zu finden.

Da ich mehrfach als Vortragsreferentin in der Akademie im historischen Festsaal und auch im Auditorium (und zudem regelmässig auch als Gast) verschiedener Veranstaltungen das Schloss Tutzing auch während allen Jahreszeiten kennenlernen konnte, kann ich Ihnen aus eigener Erfahrung die Gelegenheit einer Tagung im Schloss und für ein Wochenende nicht nur wegen des bei diesem Termin eingeladenen Gastes besonders an’s Herz legen. Sie findet in den charmanten Salons statt.

Sondern auch um am Rande der Programmveranstaltungen den Aufenthalt im Schloss Tutzing, in dessen Park und mit der Lage am See zu geniessen, für eine kleine Pause oder zum gemeinsamen Flanieren im Park – sie sind Genuss pur. Das licht gestaltete Restaurant eröffnet den Blick in Park und zum See. Zudem hat das Schloss Tutzing eine faszinierende und lohnende Geschichte, von der Sie einige Informationen HIER zusammengefasst finden.

Weitere für Sie vielleicht lohnenswerte Veranstaltungen und Termine der Akademie können Sie hier lesen und hier herunterladen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s