Markt „Handwerk und Kunst aus der Heimat“ in Benediktbeuern

 Benediktbeuren  © Liz Collet

Benediktbeuren © Liz Collet

Am Pfingstsonntag und -montag findet zum vierten Mal der Markt „Handwerk und Kunst aus der Heimat“ im Kreuzgang des Klosters Benediktbeuern statt. Künstlerische und Handwerksberufe und deren Erzeugnisse werden vorgestellt, wie die Arbeiten von Malern und Grafikern, Buchbindearbeiten, Fatschenkindl, Trachtenschmuck, Schreiner- und Drechslerarbeiten, Spinnradarbeiten, Produkte von Handwebern, Perlenschmuck, Klöppelarbeiten, Kräuter aus eigener Herstellung, Damen- und Kinderbekleidung, um nur einige zu nennen.

Benediktbeuren  © Liz Collet

Benediktbeuren © Liz Collet

Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt: Sie können zwischen vielen hausgemachten Kuchen sowie verschiedenen kalten und warmen Speisen wählen. Auch das Kloster-Café ist natürlich geöffnet.

Für Kinder gibt es eine Spielecke.

Öffnungszeiten:
Pfingstsonntag: 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Pfingstmontag: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Juwel e.V. Jugend fördern – Kloster erhalten, Verein zur Förderung des Klosters Benediktbeuern.

 Mehr über das Kloster Benediktbeuern und wo Sie dort noch so manches Schmankerl zu sehen und zu essen bekommen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s