Murnauer Mai-Dult 2015

Maibaum © Liz Collet, schmuck, baumstamm, bayern, bayrisch, deutschland, baum, blau, symbol, tradition, weiss, pferd, maibaum, flagge, fahne, bayerisch, münchen, kranz, wappen, brauchtum, sehenswürdigkeit, zunft, dorffest, girlande, dörflich, geschmückt, zunftwappen, metapher, fruchtbarkeit, raute, weissblau, girlanden, tannengrün, fruchtbarkeitssymbol, krepppapier, münchner kindl, leben gesundheit, wiener platz

Maibaum © Liz Collet

Am heutigen 3. Mai 2015 laden Händler und Kleinkünstler wie jedes Jahr zur Murnauer Mai-Dult ein.

Auch wenn Petrus bisserl nachlässig mit seiner Pflicht umgegangen ist, rechtzeitig für das gewünschte Traumwetter nicht nur mit einer Extraportion Regenwasser Murnaus gute Stube und die bunten Häuser rechter- wie linkerhand von Ober- und Untermarkt blankzuwaschen, sondern den Wasserhahn auch wieder abzustellen, der guten Laune sollte das keinen Abbruch tun. Alles eine Frage der inneren heiteren Einstellung, der passenden Kleidung – und es sich auch mit der Stärkung von Leib und Seele ein bisserl gut gehen zu lassen. Dazu gibt es reichlich Gelegenheit:

Als Fest der Sinne will es mit dem Angebot von Raritäten und Antiquitäten, Kunst und Krempel, Kleinkunst und Musik in seiner vielfältigsten Form präsentieren und kulinarische Köstlichkeiten servieren.

Am Sonntag sind zur Maidult auch eine Vielzahl der Geschäfte des Einzelhandels und der Supermärkte traditionell von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Und während und nach dem Weg über die Maidult könnten’s ja beispielsweise auf ein Haferl Kaffee und eine süsse Verführung in’s Krönner gehen oder zum Kaffeekocher oder sich dort für den Kaffee daheim etwas Verlockendes mitnehmen?

 

Der Sonntag gibt aber auch Gelegenheit, nach dem Festakt zu Eröffnung des neuen NS-Dokumentationszentrums München vor wenigen Tagen nunmehr das NS-Dokumentationszentrum zu besuchen, derzeit sogar noch zu freiem Eintritt. Mehr über Öffnungszeiten und Details des NS-Dokumentationsznetrums HIER. Für Bürger wie Gäste Murnaus ein empfehlenswerter Besuch, hat doch auch Murnau nicht nur mit Christoph Probst einen der Widerstandskämpfer historisch zu ehren, sondern auch eine Vergangenheit in der NS-Zeit, die es ebenso aufzuarbeiten gilt, wie man Widerstandskämpfer geehrt sehen möchte und an das 70-jährige Kriegsende zu erinnern beliebt. Letztgenanntes zweifellos leichter zu vertretenden und zu thematisierende Aufgaben und Herausforderungen, als die unbequemeren im Umgang mit den alten noch an Gedenktafeln und erstaunlich lange in Telefonbüchern zu findende Spuren der NS-Zeit in der Marktgeschichte, ebenso wie neuere, die sich ebenso an Schulen finden, wie (auch nicht nur einhellige Meinung und)  Wünsche, an anderen der Schulen des Marktes den Christoph Probsts zu lesen. Ein Besuch  des Erinnerungs- und Lernzentrums, welches das NS-Dokumentationszentrum in München sein will und dazu auch vielfältige Angebote nicht nur für Schulklassen und Schulen bietet, ist für Besucher aller Generationen und jeden Alters und im Besonderen auch diejenigen, die ernsthaft für ihren eigenen Ort und Gemeinden eine Aufarbeitung und Auseinandersetzung mit der eigenen Ortsgeschichte auch bei unbequemen, gern verdrängten Themen anstreben, eine Empfehlung wert.

Advertisements

2 Antworten zu “Murnauer Mai-Dult 2015

  1. Pingback: Wenn der Milchlaster mit 2,6 Promille nicht mehr auf seinen 12 Rädern fahren kann…. | Jus@Publicum·

  2. Pingback: Wenn der Milchlaster mit 2,5 Promille nicht mehr auf seinen 12 Rädern fahren kann…. | Jus@Publicum·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s