Auftakt für die Adventsbäckerei: Vanillekipferl mit Mandeln

Sie gehören zu den Klassikern der Adventsplätzchen, obwohl sie eigentlich auch unter’m Jahr fein schmecken. Für mich sind sie immer der Auftakt für die Adventsbäckerei. Zum Warmlaufen für die weiteren Sorten der Weihnachtsplätzchen sozusagen – Vanillekipferl

 

Rezept für Vanillekipferl von Liz Collet - Vanillekipferl mit Mandeln © Liz Collet

Vanillekipferl mit Mandeln © Liz Collet

Vanillekipferl

Es ist wieder mal soweit ……………
mit Puderzucker wird wieder eingeschneit…
Mandeln, Mehl und Butter weich
machen Kipferl himmlisch leicht
von Vanille das Mark, das Gelb nur vom Ei,
Zucker und Salz, mehr ist nicht dabei
verknetet, gerollt und geteilt,
nicht lange beim Kneten wird da verweilt
in Scheibchen den Teig, die Röllchen auf’s Blech
schnell in den Ofen, sonst ist der Teig wech’
Minuten nur später der Duft wunderbar
sind die Kipferl goldbraun und gar….
zum Tee, zum Kaffee, zu Schoko sehr heiss
liebt sie der Gaumen, verzuckert schneeweiss

© Liz Collet

Rezept für Vanillekipferl von Liz Collet - Vanillekipferl mit Mandeln © Liz Collet

Vanillekipferl © Liz Collet

Mein persönliches Lieblingsrezept ist das folgende,  das ich backe, seit ich in meinem ersten Studentenzimmer in Regensburg (kelt./italien. Ratisbona, Radasbona, frz. Ratisbonne, lat. Castra Regina) einer sog. Backhaube ein paar Weihnachtsplätzchen gebacken habe.

Dort besass ich eigentlich nur eine elektrische Herdplatte, die aber gute Dienste leistete.

Und zu dieser kam etwas später jene Backhaube hinzu – ein gemeinsames Geschenk meiner lieben Kolleginnen aus der Münchner Bäckerei, in der ich mir mein Einkommen und Auskommen, meinen Lebensunterhalt für mein Studium verdiente und mir dasselbe finanzierte. Diese Backhaube war ein grossartiges Teil, das nur aus einer Aluminiumschüssel unten und einer solchen oben mit Glaseinsatz in der Mitte bestand und mit einem am inneren Rand der unteren Schüssel verlaufenen Heizring beheizt wurde. Per  Kabel in der Steckdose erhitzt und kein Temperaturregler. Es gab nur heiss oder „aus“, Kippschalter, basta.

Ein Kuchen in Kranzform, Pizza ….das war so ziemlich das an Rezepten, das man angeblich nur darin backen können sollte. Schon das erschien mir toll. Aber was ich mit dem Teil alles noch backen würde, davon hätte nicht mal der Hersteller seinerzeit sicher geträumt. Aber das ist ein anderes Kapitel. In dem es um Kuchen, Hefezöpfe und -kränze,  um Torten und diverses Gebäck ging. Und eben………..auch Vanillekipferl.

Hier also mein Rezept, das nicht mit Haselnüssen, sondern mit Mandeln gebacken wird und das wegen seiner Rezeptpremiere in meiner Studienstadt nach deren altem Namen von mir benannt wurde. Es ist so kinderleicht, dass es auch besonders gut für kleine Hände und den ersten Backeifer an Adventstagen für kleine und grosse Kindsköpfe geeignet ist.

Rezept für Vanillekipferl von Liz Collet - Vanillekipferl mit Mandeln © Liz Collet

Vanillekipferl mit Mandeln © Liz Collet

 

Zutaten für „Lizerls Vanillekipferl Ratisbona“
200 g Mehl
80 g Zucker
Mark von 1- 2 Vanilleschoten (je nach Art der Vanilleschote und persönlicher Vorliebe)
100 g geschälte gemahlene Mandeln
150 g kalte Butter
2 Eigelbe
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Prise Salz,
Puderzucker zum Bestreuen nach dem Backen

Zubereitung:

Teig zügig aus den Zutaten verarbeiten, 30 – 60 Minuten im Kühlschrank in Frischhalte-/Gefriertüte eingehüllt ruhen lassen.

Anschliessend noch einmal kurz kneten und dann auf bemehlter Arbeitsfläche zur Rolle verarbeiten, in 30 Stücke teilen, Teigstücke mit den Händen rollen und halbrund zu Kipferl biegen und auf Backblech legen, das mit Backfolie belegt oder gefettet ist. Im auf 175° vorgeheiztem Ofen (155 ° Umluftbackofen) ca 8-10 Minuten goldbraun backen.

Auf dem Blech ein paar Minuten abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestreuen.

Rezept für Vanillekipferl von Liz Collet - Vanillekipferl mit Mandeln © Liz Collet

Vanillekipferl mit Mandeln © Liz Collet

Tipp:

Ausserdem kann man den Teig auch ausrollen und mit einem Teigrad in Rauten schneiden und backen und dann (zB mit Marmelade oder Nougat auf der Unterseite bestrichen) zusammenfügen und entweder mit Puderzucker bestäuben oder halb in zerlassene Kuvertüre tauchen. So schmecken sie auch unter’m Jahr als Tee- oder Kaffeegebäck.

* * *

Bild, Rezept und Text : © Liz Collet

Bildquelle (und Infos für Erwerb von Nutzungsrechten) Kipferl im Schnee © Liz Collet

All rigths reserved/tous droits reservés. No publishing of any part of this site or pictures without my permission.

Advertisements

2 Antworten zu “Auftakt für die Adventsbäckerei: Vanillekipferl mit Mandeln

    • Danke liebe Claudia ! Nach Deinem tiefen Seufzer über die Kipferlkämpfe war es höchste Zeit, das Rezept einmal wieder herauszuholen. Herzliche Grüße aus dem Blauen Land ins Kaffee-Land 😉 Lizerl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s