Mal eben für’s Mittagessen ernten im Wald……….

Sanftes Morgenlicht © Liz Collet

Sanftes Morgenlicht © Liz Collet

An manchen Tagen ist es eine sehr eigene Stimmung von Licht, Blauschimmer und einem sanften, pastellenem Farbton, der über dem Moos, dem Land und den kleinen Dörfern am Rande von Murnau liegt.

Sanftes Morgenlicht © Liz Collet

Sanftes Morgenlicht © Liz Collet

Auch auf dem Weg zur Wiese und zum Waldfleckerl, an dem mein Mittagessen erntereif wartet, habe ich dann manchmal die Kamera bei mir. Manchmal.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schlüsselblumen, Anemonen, Leberblümerl, Löwenzahn, Beinwell und Bärlauch sowie Goldnesseln sind die ersten Blüten, die dieser Tage und dann dort zu finden sind. Als essbare Schmankerl wanderten heute Löwenzahnblüten und ein paar Blätter und Bärlauch und Bärlauchknospen ins Kräuterkörbchen. Die abgezupften Löwenzahnblütenblätter werden über Tomate und Löwenzahnblätter, gestreut, die mit einem leichten Dressing den Salat auf der heutigen Tafel liefern.

Und die Bärlauchblätter dürfen auf zweierlei Art Karriere machen: Mittags zu gebratenen Petersilienwurzeln mit einem Bärlauchpesto mit gehacktem Ei. Und abends als Bärlauchschaumsüppchen mit drüber gezupften Löwenzahnblüten und dazu knusprig geröstetes Crostini mit marinierten Bärlauchblütenknospen.

Die anderen Blüten bleiben auf Wald und Wiese.  Als Seelenfutter. Zum Guggen. Guggend geniessen.

Und während ich mir Geniessbares für den Gaumen pflücken gehe, wird vis-à-vis an den beiden neuen Anwesen

Hochleistungs-Bettungsreinigungsmaschine© Liz Collet

Hochleistungs-Bettungsreinigungsmaschine© Liz Collet

gleich neben dem Gleisbett mit „schwerem Gerät“ gearbeitet.

Advertisements

7 Antworten zu “Mal eben für’s Mittagessen ernten im Wald……….

  1. Pingback: Bio auf der Haut {oder auch: Kleider machen Leute, Leute machen Kleider} | Jus@Publicum·

  2. Pingback: Wald, Wiese und mit wilder Lust am Kräutergenuss | Smooth Breeze 7's·

  3. Pingback: Aluminium im Deo – Risiko für Verbraucher? | Jus@Publicum·

  4. Pingback: Und noch mal: (Nur) Eine Frage des richtigen Etiketts | Jus@Publicum·

  5. Pingback: Bittere Kräuter und Pflanzen – unterschätzte Zutaten? « Liz Collet - Blüten, Kräuter, Gewürze und Aromen·

  6. Pingback: Kapern und Ei mit Kartoffelpüree und Kräuterremoulade | Smooth Breeze 7's·

  7. Pingback: Lammkotelette mit Frühlingssalat: Treiben Sie es bunt mit wilden Blüten! | Smooth Breeze 7's·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s