Am Wochenende………..viel los und zu tun

Schlossmuseum Murnau© Liz Collet

Schlossmuseum Murnau© Liz Collet

Wunderschönen guten Morgen ……………..Murnau und ins Blaue Land und rund um den Staffelsee. Das Foto im Header zeigt schon frühmorgens beste Aussichten für das Wetter bis zur Alpspitze und rundum zwitschert schon munter nicht nur das Rotkehlchen.

Zwitschern tun sie zwar nicht, die Störche, klappern eher. Aber sehen kann man wieder einen Storch in Murnau. Hat mir Peter Kreitmeir gestern verraten und damit eine Floh ins Ohr gesetzt, was meine Kamera so bald wie möglich vor die Linse bekommen muss. Aber: First work, then nuggets…………..und dann auch Kamera-Spaziergangerl. Keine Bange, kein Markt-Gangerl für Kulinarisches und neue Rezepte. Für „Da brat mir doch einer einen Storch“-Ausrufe sind eher Geschichten in meinem anderen Blog hier geeignet.

Peter Kreitmeirs Blog zur „guten Stube Murnau“, den ich in einem früheren Beitrag schon mal erwähnte, kennen Sie übrigens schon?

Auf meinem Zettel steht daher schon mal „Storch“, an einem der kommenden Tage über manches rund um den See. Wetter, Blüten überall schon rundherum machen auch Laune für vieles, das man draussen geniessen mag. Und kann. Unübersehbar auch rund um die „Burg“, wo sich trotz einiger Schneereste auf den nordseits gelegenenn Hausdächern unübersehbar hemmunglos Frühling in den Blick drängelt.

 Frühlingsblüten © Liz Collet

Frühlingsblüten © Liz Collet

Mehr von dem, was rundum Ihnen und mir blüht, sehen und lesen Sie noch.

„Rund um“ ist auch rund um den Staffelsee ein dehnbarer Begriff. Den Radius kann man weit ziehen und das ist an diesem Wochenende auch nicht schlecht, denn da liegt einiges an, das nicht nur in der Staffelseemetropole interessant wird. 

Alles im Blick, was am Wochenende so auf dem Zettel steht?

Un.be.dingt wichtig der Wahlsonntag für die  Stichwahl am 30.3.2014 zur Wahl des 1. Bürgermeisters in Murnau und Landratswahl.

Das könnte – fast schon „höllisch spannend“ werden.

Womit wir bereits beim zweiten interessantem Termin wären, denn ebenfalls am  30.03.2014 findet wieder der Höllische Flohmarkt im Kemmelpark am Volksfestplatz Murnau statt, der erste diesen Jahres.

Und für beides sollten Sie natürlich nicht vergessen, vorher Zeitumstellung Sommerzeit : Um 2 Uhr morgens auf 3 Uhr den Zeiger vorstellen.
Eine Stunde „weniger“ fühlt sich für manchen fies an.

Kleiner Tipp? Machen Sie was draus, versüssen Sie sich den Sonntagmorgen mit einem besonders verführerischem Frühstück.
Mein Rezept für Brioches Parisiennes beispielsweise ist wirklich sehr leicht zuzubereiten. Viele Leser des Blogs dort und meiner auch bei Gräfe und Unzer bei den Küchengöttern veröffentlichten Rezepte haben es seit meiner Veröffentlichung nachgebacken. Wie sogar einer meiner Fotografenkollegen etwa, der das Ergebnis sogar netterweise fotografierte und erstaunt war, wie leicht und gut sie ihm gelungen waren – danke für solches Feedback. Ich freue mich immer, wenn meine Rezepte ausprobiert werden und auch anderen gelingen und ich damit sehe, dass sie erstens auch für andere gut nach meiner Anleitung zubereitet werden können und wie deren Ergebnisse dann aussehen (zeigen Sie mir bitte gern immer Ihre Bilder!) und auch schmecken. Denn jedes meiner Rezepte versuche ich so zu schreiben, dass sie von jedem anderen ebenso gelingsicher zubereitet werden können. Fragen zu Rezepten helfen dabei natürlich auch, an denen ich sehen kann, wenn die Rezeptbeschreibung nicht jedem so klar ist, wie ich vielleicht dachte.

Das Brioches Rezept ist vielfach erprobt ! Trauen Sie sich also ruhig auch ran. Wenn ich es kann, können Sie es schon dreimal so gut.

Und sie duften so wunderbar zum Kaffee und Tee am Sonntagmorgen, dass Sie gern eine Stunde früher dafür aufstehen.
Wenn Sie den Teig am Vorabend vorbereiten wollen – kein Problem, lassen Sie ihn dann nach dem 2. Arbeitsschritt mit gut schliessendem Deckel oder mit straff über die Schüssel gespannter Frischhaltefolie im Kühlschrank „kalt gehen“. Dann müssen Sie morgens nur noch den Rest erledigen und können sich nach dem Formen der Brioches und dem 3. Ruhenlassen unter dem Tuch vor dem Backen und während des Backens noch mal in die Kissen kuscheln, mit der esten Tasse Kaffee……..zum Beispiel.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und nun………starten Sie gut in den Wochen-Rest und die Freitagsarbeiten und in ein wunderschönes Wochenende für Sie! Blinzeln’s doch wieder herein,vielleicht am Wochenende………… ?

Interessiert Sie vielleicht auch das?

Advertisements

Eine Antwort zu “Am Wochenende………..viel los und zu tun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s