Auf höchstem Niveau : Auf 2962 Metern {TV-Tipp}

© Liz Collet

© Liz Collet

In vier Folgen begleitet das Bayerische Fernsehen Menschen, die rund um Deutschlands höchsten Berg in die Lehre oder Fortbildung gehen. Und stellt diese in einer kleinen Serie interessanter Beiträge mit herrlichen Aufnahmen rund um die Zugspitze vor.

Der Mittenwalder Martin Klotz lässt seine Schäferhündin Kanda zum Such- und Lawinenhund ausbilden, um in den Alpen Menschen retten zu können.

Auf der „Gipfelalm“, in Deutschlands höchstem Restaurant beginnt die 23-jährige Daphne Daniel ihr Praktikum auf der Zugspitze.

2.650 Meter über Normalnull forscht Felix Bernauer für seine Doktorarbeit. Das Schneefernerhaus, Deutschlands höchstgelegene Umweltforschungsstation, war einmal ein Berghotel.

Timo Beck und Karl Simon verbindet ein gemeinsames Ziel: Sie wollen Seilbahntechniker werden – die ersten in Deutschland, denn diese Lehre gibt es hierzulande erst seit 2012. Timo und Karl dürfen überall mit anpacken – und das in schwindelerregender Höhe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s