Pferdeschlittenfahrt im Murnauer Moos ?

3 Steps Outdoor © Liz Collet

3 Steps Outdoor © Liz Collet

Mit einem ?.

Mit dem Schnee dafür ist es im Moment noch nicht wieder weit her. Für die Pferdeschlittenfahrt im Murnauer Moos am Dienstag, 14.01.2014 Beginn: ab 14:00 Uhr bis 15:15 Uhr. Bei der Sie die Natur im Murnauer Moos erleben können, wie sie hier im Winter die Landschaft überhaupt verzaubert. Einen Eindruck davon bekommen Sie in diesem Video von Barbara Lueg, beispielsweise. “Berge, Bier und Blaue Reiter – Geschichten vom Staffelsee”.

Und wenn es mit dem Schnee bis zum Termin nichts wird, dann bringt der Sepp Gramer Sie stattdessen mit einer Pferdekutschfahrt durch das Murnauer Moos. Die Berge liegen ohnehin nach wie vor verschneit als Naturkino weithin sichtbar in der Landschaft und das Moos hat auch ohne Schnee und vor dem Frühling damit nicht nur im schönsten Sonnenschein seinen Reiz, erst recht in Kutsche wie in Schlitten, je nach Schneelage.

Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 7 Personen
Preis pro Person: € 15,- bzw. € 13,-mit Kurkarte
Treffpunkt: Wanderparkplatz Murnauer Moos
Anmeldung: bis 11.30 Uhr bei der Tourist-Information
(weitere Fahrten ab 4 Personen auf Anfrage)
82418 Murnau am Staffelsee
Veranstalter
Tourist Information im Kultur- und Tagungszentrum
Kohlgruberstr. 1
82418 Murnau a. Staffelsee
Tel. 08841/61410
Fax 08841/614121
email: touristinformation@murnau.de
www: http://www.murnau.de

Advertisements

Eine Antwort zu “Pferdeschlittenfahrt im Murnauer Moos ?

  1. Pingback: Blattlt {13/52} : Bahnausfall de Luxe, Bankausreden für Nix, Bröselige (Über)Brückungen | Jus@Publicum·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s