„Ist bis Dreikönig kein Winter, folgt keiner dahinter.“

 Dreikönigskuchen © Liz Collet

Dreikönigskuchen © Liz Collet

Nein, ich werde sicher kein Wetterfröscherl. Ich setze allenfalls mal welche in Torten. Aber folgt man der im Post-Titel zu lesenden Wetterregel, wäre wohl nicht mehr viel Winter für diese Saison zu erwarten. Bisserl Schnee wäre noch schön. Für eine Schlitten- oder Kutschenfahrt durch’s Blaue Land.

Jetzt, wo es nach der Wintersonnwende bereits wieder „ins Jahr hinausgeht“, weil die Tage bereits wieder länger werden, lockt es auch mit der Kamera für dann eigene Stimmungen rund um den See und an der Ach entlang und im Moos bis hinüber nach Garmisch hinaus. Bilder aus den Wintertagen mit besonders traumhaften Stimmungen finden Sie noch hier. Und auch da.

Beides Seiten, die zeigen, dass man nicht bis in den Himalaya reisen muss, wie der SZ-Beitrag suggeriert, um magische Gipfellichter-Momente einzufangen.

Magische Momente liegen viel mehr viel öfter viel näher, als viele auf ersten Blick sehen.

Ein Rezept für einen der vielen Dreikönigskuchen, die heute überall gebacken werden, finden Sie hier.

Mir persönlich war es heute allerdings mehr nach einem Guglhupf. Nach dem ersten des Jahres 2014, ohne einen solchen kann das Jahr eigentlich gar nicht richtig in die Pole Position gehen. Der kam dann zum Ausgleich auch nicht ohne kleine Reminiszenz an den Dreikönigstag aus – unter anderem durch Zugabe von Cranberries und Rosinen, die jeweils in Rum eingelegt worden waren, Mandeln und frisch gepresstem Zitronensaft, sowie dem Aroma von Vanille.

Nach einem ausgiebigem Spaziergang bei dem Traumwetter oder einem Besuch des 45. Hornschlittenrennens in Partenkirchen ist er doppelter Genuss zur Kanne Tee oder Tasse Kaffee, um den Feiertag ausklingen zu lassen.

Advertisements

Eine Antwort zu “„Ist bis Dreikönig kein Winter, folgt keiner dahinter.“

  1. Pingback: Ein guter Grund zu Feiern {der X-tra Feiertag gleich nach der Pforte von 2014} | Jus@Publicum·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s