Kleiner Bahnhof? Grosser Bahnhof!

                 Bürgerbahnhof Murnau© Liz Collet

Murnau feiert seinen Bahnhof. Mit einem Bahnhofsfest am Samstag, 19.10.2013
Der neu gestaltete Murnauer Bahnhof hat jüngst die Auszeichung „Bahnhof des Jahres“ erhalten. Andere Bahnhöfe und Gemeinden würden sich wünschen, dass auch ihr Bahnhof solche Investitionen, Investoren und gelungene Updates erfahren könnte. So, wie beispielsweise derzeit auch mein Heimatort Schongau auf eine Lösung durch den Insvestor und Bauherrn hofft, der Murnau zu solchem neuen Glanz bei der An- und Abreise seiner Gäste verholfen hat. [siehe auch: Holzhey hat Pläne für Schongauer Bahnhof]

Sicher hofft man in Schongau darauf nicht nur, weil Andreas Holzhey, Geschäftsführer der Bürgerbahnhof Oberland GmbH & Co. KG ebenfalls aus Schongau stammt, sondern wegen des erfolgreichen Umbaus des zwischenzeitlich ausgezeichneten Bahnhofs des Jahres in Murnau. Das allein aber wird auch einen Investor nicht dazu veranlassen, der auch bei Murnau – wie hier zu lesen – bei Bauvorhaben dieser Art nicht in absehbarer Zeit wieder Gewinne einfährt, sondern erhebliches Finanzvolumen aufwendete. Nun feiert der Murnauer Bahnhof sein erstes großes Bahnhofsfest. Mit Musik und kulinarischen Highlights, einer Modellbahnausstellung, der Besichtigung der Denkmallok und vielem anderem mehr. Zum Festprogramm:

ab 11:30 Uhr
Festbetrieb am Bahnhof
mit Bewirtung, Kinderattraktionen, Modellbahnenausstellung und Infoständen. Es spielt das Jugend- und Blasorchester Murnau

14:00 Uhr
Festakt mit Ansprachen beim Lokdenkmal gegenüber dem Lokalbahnhof
Moderation: Sepp Gramer, Musikalische Umrahmung: Jugend- und Blasorchester Murnau

Begrüßung der Gäste durch Dr. Michael Rapp, 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Murnau und Andreas Holzhey, Geschäftsführer der Bürgerbahnhof Oberland GmbH & Co. KG

Grußworte: Helmut Zöpfel (Bahnhofsmanager DB Station & Service), Maik Staate (Leiter Planung, DB Regionalnetz Karwendel)

Festvortrag „Murnau elektrisiert“ Ralf Roman Rossberg

Anschließend
Signal auf „Fahrt frei“ für die Besichtigung der Denkmallok

Fortsetzung des Festbetriebs am Bahnhof bei Kaffee und Kuchen mit Live-Musik; es spielen: Die „Swinging Reeds“

15:30 Uhr
DB-Reisezentrum im Bahnhof: Auslosung des Gewinnspiels und Übergabe der Gewinne

gegen 18:00 Uhr
(bei schönem Wetter) Abschluss des Festbetriebs

20:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)
Kultur im Bürgerbahnhof mit der Kabarettistin Maria Peschek „Und wer is schuld?!“

Attraktionen: 

– Tag des offenen Führerstand am Lodendenkmal

– Gewinnspiel mit attraktiven Preisen

– Miniatur-Dampfbahn vor dem Bahnhof zum Mitfahren

– Kleine Eisenbahn-Ausstellung mit zwei Modellbahnanlagen

– Die Gemeindewerke präsentieren ein Elektromobil &
E-Bikes

– Hüpfburg, Kinderschminken und ein Zauberer

– Bewirtung im und vor dem Bürgerbahnhof

– Musik: Jugend- und Blasorchester Murnau &
„Swinging Reeds“
Veranstalter: Bürgerbahnhof Oberland GmbH & CO. KG mit Unterstützung der Marktgemeinde Murnau

Quelle für die Festinformation : Information Markt Murnau

Bildquellen: © Liz Collet

Links, die ebenfalls interessant für Sie sein könnten:

Advertisements

7 Antworten zu “Kleiner Bahnhof? Grosser Bahnhof!

  1. Pingback: Rasant durch’s Oldenburger Land? {Aber büttö leiiiiiiiiiser, liebe Bahn!} | Jus@Publicum·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s