15 Audioguides für das Museum

© Liz Collet

Die Einführung war nicht immer unumstritten. Eine Mehrheit des Murnauer Gemeinderats befand sie bereits 2009 als unverzichtbar. Audioguides, bei denen Besucher gezielt Sprachinformationen abrufen können. Berichten zufolge weigerte sich jedoch die damalige Leiterin Dr. Brigitte Salmen, den Beschluss umzusetzen.
Sie hat mittlerweile ihren Ruhestand angetreten und nun sind unter ihrer Nachfolgerin Dr. Sandra Uhrig 15 Audioguides ins Museum eingezogen. Sie können ab sofort von Besuchern gegen Gebühr (3 Euro) entliehen werden. Alternativ können die Erläuterungen zum Haus, zur Sammlung und zu einzelnen Werken, gelesen von Gert Heidenreich, Sabine Kastius und Justus Deneke, auf eigene mobile Kommunikationsgeräte (der Marke Apple) übertragen werden. Die zweite Variante bietet den Vorteil, dass die Einrichtung nur geringere Stückzahlen bereit halten muss und damit Kosten spart.
Dies und den ganzen Bericht lesen hier im Artikel „Schlossmuseum: Digitale Führer ziehen ein.“

Mehr zum Museum und Schloss

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s