Die Eroberung der Alpen – Vierteilige Reihe des BR

Dem Himmel nah © Liz Collet

Dem Himmel nah © Liz Collet

Die Eroberung der Alpen: Über den Pass – der erste der vier Beiträge der Dokumentationsreihe im BR von Hannes Schuler und Manfred Baur, heute 19 Uhr und anschliessend ( temporär ) zu sehen hier in der dortigen Mediathek (bis 9.8.2013)

Die aufwendig produzierte Dokumentarreihe erzählt in vier Teilen von den menschlichen Schicksalen und technischen Meisterleistungen, die die Erschließung der Alpen möglich machten.

Durch die spektakulären Landschaften des Hochgebirges folgt sie den Spuren der Visionäre und Technikpioniere, die Geld, Gesundheit und nicht selten ihr Leben aufs Spiel setzten, um die Alpen zu bezwingen.

Der erste Teil berichtet über die vielen Versuche, die Alpen zu überqueren. Lange Zeit bildeten die Alpen ein unüberwindbares geologisches Hindernis im Herzen Europas, doch von jeher zog  die faszinierende Welt der Berge die Menschen in ihren Bann. Und mit Hilfe immer neuer Technologien versuchen sie, die Welt der Felsen zu bezwingen: Erklimmen der Gipfel, Bergung der Schätze und schnelle Überquerung der Alpfen.

Schon im Mittelalter sind sie Teil globaler Handelsrouten und damit auch europäischer Machtkämpfe. Napoleon und eine seiner Niederlagen, die er 1799 hatte einstecken müssen, waren der Grund, warum der Simplon zum bedeutendesten Alpenpass  wurde:  Napoleon lässt erste Straßen über die Berge bauen, um seine Truppen so schnell wie möglich durch das felsige Terrain bewegen zu können.

Von dieser militätrisch begründeten Aktion profitierten aber auch die zivilen Fuhrunternehmer Ein Netz von Postkutschenverbindungen überspannte bald die Alpen, gefolgt von der Eisenbahn. Zu den ersten Strecken durch die Alpen gehört der Semmering. Doch als am meisten befahren gilt der Brennerpass, der nach wie vor  für schwere Güter eine Herausforderung stellt.

Die moderne Autobahn, die den Brennerpass mit Hilfe einer der höchstgelegenen Autobahnbrücken der Welt überwindet, erfordert ständige Inspektionen und Pflege und stellt im im Winter eine Herausforderung für die Autobahnmeisterei dar. Ihr Kampf gegen den Schnee verdeutlicht die Gefahren, die zu allen Zeiten denjenigen drohten, die versuchten, auch im Winter die Berge zu überqueren.

Die drei weiteren Folgen der Reihe jeweils Sonntag, BR , 19 Uhr :

Die Eroberung der Alpen – Der Durchbruch (11,8.2013)
Im 19. Jahrhundert erobert die Eisenbahn Europa. Doch während der Kontinent rasant zusammenwächst, bleiben die Alpen ein unüberwindbares Hindernis.

Die Eroberung der Alpen – Gipfelstürmer (18.8.2013)
Der dritte Teil der Dokumentationsreihe folgt den Spuren der oft waghalsigen Unternehmungen, mit denen Geschäftsleute und Technikpioniere die Alpen für die Reisenden erschließen.

Die Eroberung der Alpen – Wasserkraft (25.8.2013)
Im vierten Teil der Reihe dreht sich alles um die Jagd nach einem der wertvollsten Schätze der Alpen, der Wasserkraft.

 

Quelle: BR, Bayerisches Fernsehen, August 2013

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s