Aktiver Artenschutz – Bayerns UrEinwohner 2013 und ein zarter Star aus dem Moos

Calopteryx virgo , Blauflügel-Prachtlibelle © Liz Collet

Calopteryx virgo , Blauflügel-Prachtlibelle

Wie schon vor ein paar Tagen in einem meiner Beiträge erwähnt, ist Calopteryx virgo , die Blauflügel-Prachtlibelle  eine von rund 4000 Tierarten, die ihren Lebensraum im Murnauer Moos haben. Sie ist auch eine von 7   heimischen Arten , mit denen die  diesjährige Artenschutzkampagne Bayerns UrEinwohner startet.   Die bayerischen Landschaftspflegeverbände (LPV) haben auch in diesem Jahr wieder sieben einzigartige heimische Tiere und Pflanzen ausgewählt, die unseren Schutz und unsere Pflege benötigen. Sie stehen exemplarisch für „Bayerns UrEinwohner“ und sollen nicht nur auf die schützenswerte Artenvielfalt hinweisen, sondern zum aktiven Mitmachen beim Artenschutz einladen.

Bayerns UrEinwohner sind unsere heimischen Tiere und Pflanzen. Ob leuchtend schön, ob unscheinbar,  selten und gefährdet und mit interessanter  Lebensweise. Alle leben seit Jahrhunderten in den  schönen Landschaften und sind auf  Pflege und Schutz angewiesen.

Die bayerischen Landschaftspflegeverbände engagieren sich in der bundesweit einzigartigen Kampagne für den Artenschutz im Freistaat. Mit den bunten und vielfältigen Aktionen rund um die UrEinwohner-Arten machen sie Landschaft und ihre Naturschätze greifbar und zum Erlebnis. Damit wird der Blick auf die Vielfalt an Lebensräumen und Arten in Bayern gelenkt.

Als UrEinwohner werden vor allem solche Arten ausgewählt, die stark bedroht sind oder die regionaltypisch sind. Die Landschaftspflegeverbände initiieren einjährige Projekte rund um eine UrEinwohner-Art in Gemeinden und mit vielen Partnern, wie Schulen, Vereinen und Künstlern.

In diesem Jahr sind es die Wiesenschlüsselblume, der Grosse Eichbock, Calopteryx virgo (Blauflügel-Prachtlibelle) , Wacholder, Speierling, Rote Röhrenspinne und Wasseramsel.  Der BR hat hier über sie berichtet, weitere Infos finden Sie auch bei der Artenschutzkampagne Bayerns UrEinwohner 2013/2014 der bayerische Landschaftspflegeverbände und des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit und auch auf Facebook

Kurzfilme mit früheren Vertretern der jährlich gewählten UrEinwohner sind hier zu sehen.

Und alle bisherigen UrEinwohner Bayerns in Bildern hier in der Bildergalerie.

Artenschutz ist einer der wichtigsten Teile von Naturschutz. Der Bund Naturschutz in Bayern  feiert am 26. Juni 2013 sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass ein TV-Tipp :

Der Kampf um die Natur 100 –  Jahre Bund Naturschutz in Bayern

Am 26. Juni 1913 wurde der Bund Naturschutz in Bayern gegründet und er prägte wie kein anderer Verband das Umweltbewusstsein. Meinhard Prill zeigt die wechselvolle Geschichte des Bund Naturschutz. Hätten Sie beispielsweise gewusst, dass Es hauptsächlich Beamte waren, die am 26. Juni 1913 den Bund Naturschutz (BN) in Bayern gründeten, unter dem Protektorat des Kronprinzen Rupprecht?  Es war ein staatstreuer Verband, dessen Aktivitäten sich darauf beschränkten, Grundstücke in schutzwürdigen Gebieten anzukaufen.

Unter unserem Himmel , Sonntag, 23. Juni 2013, 19 Uhr, BR, Bayerisches Fernsehen „Der Kampf um die Natur 100 –  Jahre Bund Naturschutz in Bayern“

Bildquelle: Calopteryx virgo , Blauflügel-Prachtlibelle © Liz Collet (Infos zu Nutzungsrechten und deren Erwerb unter dem angegebenen Link und gern auf Anfrage)

Auch das könnte Sie interessieren:

Weitere Informationen rund um das Murnauer Moos finden Sie zudem auch hier

….. kann als Postkarte , Poster und andere Prints hier  erworben werden.

Advertisements

4 Antworten zu “Aktiver Artenschutz – Bayerns UrEinwohner 2013 und ein zarter Star aus dem Moos

  1. Pingback: Guten Morgen, gute Fahrt…… | Jus@Publicum·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s