ARTE : Bei Familie Kneidl am Kochelsee – Alles über Fisch

Forelle Graved Art © Liz Collet

Forelle Graved Art © Liz Collet

ARTE heute in Kochel am See. Bei „X:enius“-Mobil!“ Mit einem Beitrag über Fisch.“Die Speise Fisch – Welche Rolle spielt sie in unserer Kultur?“ ARTE Samstag, 12.1.2013, 10:30 Uhr

Vom stinkenden Fisch gibt es so manches Sprichwort. Jeder fünfte Deutsche mag ihn statistisch gar nicht. Und das liegt nicht nur an den zahlreichen Mythen, die sich um die Speise ranken. Trotzdem verzehrt jeder von uns durchschnittlich 15 Kilo pro Jahr. Schließlich gilt der Fisch als Teil einer ausgewogenen und bekömmlichen Ernährung. „X:enius“ fragt, was hinter den Mythen und Versprechungen steckt.
Der Fisch steht schon lange auf unserem Speisezettel. Schon die Kelten und Germanen aßen ihn. Richtige Bedeutung erlangte der Fisch aber erst ab dem fünften Jahrhundert an Fastentagen als Alternative zum Fleisch.
Seit 16 Generationen fischen Mitglieder der Familie Kneidl schon am Kochelsee im oberbayerischen Voralpenland. Wer könnte den „X:enius“-Moderatoren Jeannine Michaelsen und Adrian Pflug also besser beibringen, wie man einen Fisch richtig fängt, ausnimmt und schmackhaft zubereitet?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s