KönigsCard – jetzt auch im Blauen Land

Ettaler Mandl © Liz Collet

Ettaler Mandl © Liz Collet

Seit 1. Dezember haben auch die Orte der Region Großweil, Murnau, Ohlstadt, Seehausen und Uffing, kurz das „Blaue Land“ genannt, die sogenannte KönigsCard eingeführt. Damit ist nun die 4. Region mit diesem einzigartigen Tourismuskonzept beteiligt an der Weiterentwicklung der elektronischen Gästekarte mit einer Art All-Inklusive-Funktion für Freizeit-, Natur- und Kulturspaß. Urlauber sparen Eintrittsgelder, Bahnfahrten, Skipässe etc. Die Betreiber der Karte sind diesem Bericht zufolge von der positiven Entwicklung überzeugt: Die Zahlen hätten seit der Einführung vor vier Jahren in den Nachbarregionen Ostallgäu, Ammergauer Alpen und Naturparkregion Reutte/Tirol gezeigt, dass sich dort das Besucheraufkommen erhöht und die Aufenthaltsdauer der Gäste verlängert habe.

Nun will man das Erfolgskonzept der KönigsCard auch im „Blauen Land“ etablieren. Dazu haben die Geschäftsführer Robert Frei und Bernd Trinkner von der KönigsCard Betriebs GmbH ins Gästehaus von Barbara Schlögel nach Murnau eingeladen. Sie gehört zu den ersten Gastgebern der neuen Region um den Staffelsee, die ihren Gästen die KönigsCard bietet. Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle und der ganze Bericht hier.

Weitere Infos zur KönigsCard hier.

Bildquelle: Ettaler Mandl © Liz Collet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s